Fotografische Dienstleistungen während der COVID-19 Pandemie

Stand: Dezember 2020

Wir sind bestrebt, unsere Leistungen weiterhin mit kleinstmöglichen Einschränkungen anzubieten. Unser Fotostudio hat die offizielle Erlaubnis von Ordnungsamt/Handwerkskammer, auch während des zweiten Lockdowns weiter zu arbeiten und Kunden zu empfangen.

Dies ist jedoch nur möglich, wenn bestimmte Vorkehrungen getroffen und Regeln eingehalten werden. Bitte beachten Sie dies, wenn Sie beabsichtigen, z.B. ein Familien-Fotoshooting zu buchen.

Maximal 5 Personen

Es dürfen sich maximal 5 Personen aus 2 Haushalten im Fotostudio aufhalten.

Maskenpflicht

Bitte tragen Sie vor dem Betreten des Raumes eine Maske. Diese darf für die Fotos abgenommen werden.

Desinfektion

Bitte desinfizieren sie Ihre Hände beim Betreten des Fotostudios. Ein Spender steht direkt im Eingangsbereich.

Aufenthalt kurz halten

Bitte beschränken Sie den Aufenthalt auf die gebuchte Dauer.

Planung

Kommen Sie bitte, sofern möglich, fertig angekleidet ins Studio. Für Outfitwechsel steht eine Umkleidekabine zur Verfügung.

Bargeldlos zahlen

Bitte zahlen Sie, sofern möglich, bargeldlos mit EC Karte / Apple Pay / Google Pay.

Körperkontakt meiden

Aus Hygienischen Gründen verzichten wir bei der Begrüssung und Verabschiedung auf Händedruck oder Ellenbogenbegrüssung.

Bleiben Sie Gesund!

Bei Anzeichen von Krankheit bitten wir Sie, den Termin zu verschieben. Dies ist auch kurzfristig möglich.

Die Regeln auf dieser Seite wurden nach Bestem Wissen und Gewissen und dennoch einfach verständlich verfasst. Grundlage bildet die 13. CoBeLVO sowie ein Überblick der Corona-Regeln des Landes Rheinland-Pfalz. Bei weiteren Fragen stehen Wir Ihnen gerne telefonisch von Montag – Freitag zur Verfügung.

Anrufen