Als diese Nominierungsgeschichte vor ein paar Tagen losging war mein erster Gedanke: Nein, verschont mich bitte. Nun, ich kenne meine Freunde einfach zu gut. Gestern wurde ich also nominiert, an dieser Geschichte teilzuhaben. Die Regeln sind einfach: 5 Tage, 5 Schwarz-Weiß-Bilder, 5 Nominierungen.

Ich absolviere Teil 1 von 5 mit einer ganz gemütlichen Aufnahme bei Nacht & Nebel, in Triers härtester Ecke, dem Sieh um Dich. Früher war hier mal ein Knast, also richtig Action, Rock&Roll. Für den morgigen Tag lasse ich mir etwas neues einfallen. Was genau, das weiß ich noch nicht. Bleibt dran!